Sirona CEREC: InEos, Bluecam & Omnicam

Direkt von Ihrer Sirona Intraoralkamera oder Ihrem Laborscanner: wir fräsen NEM (CoCr), Titan, Gold, Zirkon, PEEK, Ambarino, Glaskeramiken und Wachs.

Siehe Preisliste

Das Sirona System gehört zu den etablierten Systemen in der digitalen Zahntechnik. Als offenes Fräszentrum verarbeiten wir Sirona CEREC Daten, egal ob vom InEos Scanner oder den Intraoralkameras Bluecam und Omnicam.

Dank des letzten großen Softwareupdate Cerec SW 4.0 entstehen neue Möglichkeiten der Konstruktion von InLab-Anwendern.

Das Fräszentrum CADSPEED bietet CEREC-Nutzern viele Möglichkeiten:

- Lassen Sie auf unserer MCXL schleifen (unlimited)

- Export Ihrer Konstruktion in STL (OpenInlab)

- Konvertierung der CEREC-Scans in 3shape 3si (open 3shape Interface)

- Senden Sie direkt Ihre Intraoralscans (Cerec open Connect)

Sollten Sie Anwender von InEos, Bluecam oder Omnicam sein und nicht per Inlab selbst konstruieren, können Sie Ihre Modellscans und Intraoralscan-Daten senden und bekommen dennoch die reduzierte Preisliste (Scannerkunde). Bitte kontaktieren Sie uns zu diesem Thema.

Auch die digitale Modellherstellung bieten wir nach Zusendung von Bluecam und Omnicam Daten. Hierzu nutzen wir den 3D-Druck in Kunststoff. Das Fräsen von Modellen ist nach Absprache möglich.

Sie finden das Fräszentrum CAD SPEED auch bei Cerec - Connect 

Login (altes System)